Über Frau Steinbeck, mich und meinen Max

Die Leute meinen immer, es wäre ein Riesending, ein Buch zu schreiben. Ich habe meines letzten Mittwoch in den Müll verfrachtet. Obwohl das Schreiben dieser 336 Seiten spannender, aufregender und leidenschaftlicher war als alles, was ich zuvor geschrieben hatte. Doch nach monatelangem Kleben am Text brauchte ich etwas Distanz.

Kann ich pflaster für mein Handy Frau Steinbeck Maryanto Fischer

Weiterlesen

Frauenversteher: Ich schreibe ein Buch – und ihr könnt helfen!

Vielleicht ist euch aufgefallen, dass es auf BradSticks derzeit etwas ruhig ist. Der Grund: Ich erfülle mir einen weiteren Autoren-Traum und schreibe ein Buch für einen der großen deutschen Buchverlage. Thema ist Schule – und wer meine Arbeit aus den Printmedien und/oder online kennt, ahnt sicher, dass es ordentlich menscheln wird. Und zwar aus der Perspektive einer Frau, was irgendwie zu den großen Herausforderungen des Projekts zählt, allerdings ganz witzig ist. Denn ich habe die Hauptprotagoistin an eine der geilsten Frauen angelehnt habe, die ich kenne – zumindest optisch. Weiterlesen