Suche freien Mitarbeiter für „TV Movie Online“, Schwerpunkt „Serien“

Ich suche für die Redaktion „TV Movie Online“ der Bauer Media Group ab Juni / Juli einen neuen freien Mitarbeiter, vorzugsweise einen Studenten mit Affinität zum Schreiben ebenso wie zu Filmen, TV-Shows und Serien, wobei letzter Punkt der Schwerpunkt ist. Heißt: Die großen Prime-Serien der Sender sowie die Serien-Formate von Amazon Prime und Netflix.

Erste journalistische Erfahrung, vielleicht sogar im Online-Bereich, ist von Vorteil, wobei ich meine, dass ich jedem alles beibringen kann, wenn er Bock hat – zumindest journalistisch gesehen. Zu den Aufgaben gehören das klassische “Recherchieren – Schreiben – Redigieren” ebenso wie die Produktion von News-Videos mit dem Programm Wochit (schulen wir intern, also keine Angst) sowie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) unserer Beiträge.

Pro Monat werden 45 Stunden gearbeitet, das Gehalt beläuft sich damit auf 450 Euro pro Monat. Im Regelfall wird der Dienst zweimal wöchentlich in der Redaktion, plus alle zwei Wochen zwei Stunden samstags von Zuhause geleistet. Arbeitsort ist das Haupthaus der Bauer Media Group in der Hamburger Innenstadt.

Wir bieten eine nette Redaktion, Spaß-Themen und ein tolles Umfeld innerhalb der BauerXcel, die ebenfalls die Online-Marken von Cosmopolitan, InTouch, Bravo, Wunderweib, Männersache, Praxis Vita, Billigflieger, Liebenswert, Lecker, Selbst und Autozeitung umfasst.

Wer sich bewirbt, sollte zum Lachen nicht unbedingt in den Keller gehen. Die Wege in diesem Haus sind nämlich lang. Bewerbungen bitte direkt an mich: maryanto.fischer@bauerxcel.de

Kann ich Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck: Interview Gießener Allgemeine

Das erste Interview über mein Buch “Kann ich Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck”, durfte ich mit Redakteur Marc Schäfer von der Gießener Allgemeinen Zeitung führen. Danke für das Hessen-High-Five in der Samstagsausgabe vom 4. April!

Hier geht es weiter zum Interview Weiterlesen

Heimkommen ist doch das schönste Kommen

… und ich bin total happy, bald wieder im Verlagswesen tätig zu sein. Ich werde zum 1. Februar zur Bauer Digital wechseln, und darf am Messberg die Redaktion von TV Movie Online sowie die angeschlossenen Kanäle im Social Web leiten. Freue mich auf spannende Themen aus den Bereichen Entertainment & People, auf neue, spannende Begegnungen sowie Content-getriebene Arbeit.

Über Frau Steinbeck, mich und meinen Max

Die Leute meinen immer, es wäre ein Riesending, ein Buch zu schreiben. Ich habe meines letzten Mittwoch in den Müll verfrachtet. Obwohl das Schreiben dieser 336 Seiten spannender, aufregender und leidenschaftlicher war als alles, was ich zuvor geschrieben hatte. Doch nach monatelangem Kleben am Text brauchte ich etwas Distanz.

Kann ich pflaster für mein Handy Frau Steinbeck Maryanto Fischer

Weiterlesen

Sex beim ersten Date?!

YEAH! Nach über sieben Monaten feierabendlichen Schreibens, Schreiben an Wochenenden und Schreiben im Urlaub dürfte mein erstes Buch bei den großartigen S. Fischer Verlagen nun mehr oder weniger durch sein. Habe am Wochenende die Anmerkungen meiner beiden fabelhaften Lektorinnen bearbeitet und beim Korrigieren und Ergänzen viel geschmunzelt. Unter anderem über folgende Bemerkung:

„Du bist also eine Süße!“ Anmerkung: „Das würde kein Mann unter 60 sagen – und keine Frau unter 80 (Alter oder IQ) würde darauf abfahren.“ Weiterlesen

Eine Herzenssache: Ich über das Schreiben

Es war eine dieser Samstagnächte, die ich lieber auf einer Party verbracht hätte. Zugemacht habe ich trotzdem kein Auge. Als wir uns sonntagmorgens zum Brunch in einem Café nahe der Alster trafen, traf ihn der Schlag. Weil ich nicht nur kleine Augen hatte. Ich sah aus wie der Tod: weiß.

Warst du die Nacht auf einer Orgie?“, fragte er. „Ja“, lächelte ich müde und versuchte zu ignorieren, dass ich bald 32 Stunden wach war. „Eine Orgie an meinem Schreibtisch. Mit meiner Tastatur.“ Er schüttelte den Kopf: „Du kannst nur extrem, oder?“ Ich fühlte mich extrem ertappt. Aber er hat Recht. Und ich eine Rechtfertigung. Weiterlesen